Rea Garvey im Leipziger NEON-Licht

18. September 2018, 20 Uhr, Leipzig, Haus Auensee

Der In Deutschland lebende Ire mit der unvergleichlichen Aussprache, Rea Garvey, bleibt seiner Musik treu, dabei aber auch stets offen für neues. Ein wenig mehr urban, das soll’s sein, wenn Rea Garvey frische Beats und Sounds auf NEON beimischt. In jedem Fall darf man Neues und aber auch die bisherigen Hits erwarten. Mit mehr als eine Million verkauften Alben kann Rea Garvey da aus einer guten Auswahl schöpfen.

Dass er sich jedoch immer wieder im kreativen Wandel befindet, zeigt Garvey nicht erst jetzt. Schon allein der Schritt von der Band zum Soloprojekt mit seinem ersten Solo-Album CAN’T STAND THE SILENCE brachte dies zum Ausdruck. Mit seinem Geschick im Erdenken catchiger Melodien und Rhythmen hat er auch noch keine Herausforderungen gescheut. In Extremo, Nelly Furtado, Xavier Naidoo, Sasha, … die Liste der Künstler, mit denen er zusammenarbeitete, ist lang und zum Teil mutig. „Sing meinen Song“, woran er mitgewirkt hat, erfordert auch eben diesen künstlerischen Mut. Und zuletzt haben es ihm 250.000 Fans auf der GET LOUD Open Air Tour gedankt und dem Tourmotto folge geleistet. Das soll auf NEON ganz klar wiederholt werden.

Karten gibt es bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, telefonisch unter der Tickethotline 0341 – 98 000 98 oder im Internet unter www.mawi-concert.de.

Theme — Timber
2018 © DerGuteTon-Photography.de - David Santilian with the outstanding help of the Pixelgrade  Team
Back to top